Nichts ist schlimmer als einmal benutzt und weggeworfen zu werden. Seit den 1960er Jahren widerfährt dieses Schicksal viel zu vielen Plastiktüten, von denen heute jährlich mehr als 100 Millionen Stück in Europa im Umlauf sind.

Im Rahmen der EU-Richtlinie zur Vermeidung von Plastiktüten dürfen diese nur noch kostenpflichtig an Kunden weitergegeben werden. Man erhofft sich dadurch den vermehrten Griff zu umweltfreundlicheren Varianten, die für eine bessere Öko-Bilanz sorgen.

Der Allround Werbeservice ist sich dieser Sache bewusst und bietet seinen Kunden seit vielen Jahren auch Alternativen zur preiswerten Plastiktüte an. Hier möchten wir Ihnen aus gegebenem Anlass gerne drei gute Alternativen vorstellen.

Baumwolltaschen

Seit vielen Jahren ein Klassiker und schon längst eine bekannte Alternative. Die oft unter der Bezeichnung „Jutebeutel“ bekannten Taschen aus 100% Baumwolle sind sehr strapazierfähig und werden in den seltensten Fällen nur einmalig verwendet. Von der klassischen Tragetasche im Format 38 x 42 cm bis hin zum Beutel in Rucksackform können Sie zwischen verschiedenen Formen und Qualitäten auswählen. Selbst die günstigen Ausführungen werden zwischenzeitlich nach dem Oeko-Tex-Standard gefertigt.

Wer es gerne noch etwas exklusiver und nachhaltiger möchte, kann die Taschen zwischenzeitlich auch aus Bio Baumwolle aus nachhaltigem Anbau beziehen.  Die beliebteste Farbe ist tatsächlich natur. Aufgrund hervorragender Färbeeigenschaften sind die Baumwolltaschen jedoch auch in unterschiedlichsten Farben erhältlich und können teil- oder vollflächig bedruckt werden. Gerne beraten wir Sie kompetent zu den verschiedenen Möglichkeiten der Bedruckung.

Non-Woven Taschen

Eine weitere Alternative sind Non-Woven Taschen. Die aus Polypropylen Kunstfasern gefertigten Taschen sind aufgrund der günstigen Herstellungskosten und dennoch hohen Haltbarkeit ein perfekter Giveaway Artikel. Ein typisches Merkmal dieser Taschen ist die Oberfläche mit Waffelstruktur.

Selbstverständlich können auch diese Taschen problemlos mit einem ein- oder beidseitigen Werbeaufdruck versehen werden. Durch ein sogenanntes Coating lässt sich die Oberfläche widerstandsfähig versiegeln und gibt Fotomotiven ein edles Finish.

Papiertaschen

Taschen aus Papier sind eine umweltfreundliche Variante, weil sie aus biologisch abbaubarem Material gefertigt werden und einfach zu recyceln sind. Die FSC Zertifizierung garantiert eine nachhaltige Forstwirtschaft.

Die Vielfältigkeit der Modelle wird durch die Art der Henkel, die Größe der Tasche, die Papierqualität und das Druckbild bestimmt. So gibt es zum Beispiel Taschen mit gedrehter Papierkordel, angeklebten Papiergriffen, gedrehten und geknoteten Kordeln aus Baumwolle oder Nylon. Durch eingearbeitete Seiten- und Bodenfalten lässt sich das Fassungsvermögen der Taschen auf einfache Art deutlich vergrößern.

Abhängig von der Ausführung und Menge liegen die Lieferzeiten für Papiertaschen zwischen 48 Stunden und mehreren Wochen.

Washed Paper Bags

Tragen Sie gerade eine Jeans? Dann greifen Sie sich einmal hinten rechts an den Hosenbund. Das Material, aus dem die lederähnlichen Labels der Jeanshosen gefertigt werden, ist die Grundlage der Washed Paper Bags. Es zeichnet sich durch seine sehr hohe Stabilität und, für Taschen, völlig neue Haptik aus. Steine bei Regen zu transportieren ohne dass Irgendetwas reißt: Kein Problem!

Darüber hinaus sind die Taschen nachhaltig produziert, können bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden und sind trocknergeeignet. Die Grundfarbe ist immer braun. Ab 50 Stück können wir diese Taschen in Deutschland mit einem Druck versehen. Preislich ist diese sehr hochwertige Variante eher im oberen Bereich angesiedelt und spielt somit in der Liga der Taschen aus Polyester oder LKW-Plane mit. Dafür handelt es sich hierbei aber auch um die Alternative mit höchster Qualität und Nutzungsdauer.

Verlieren Sie keine Zeit und fragen Sie noch heute die Modelle Ihrer Wahl bei uns an.