Ob privat oder geschäftlich; das Smartphone hat unsere tägliche Kommunikation in den letzten Jahren so geprägt, wie kaum eine andere Technologie. Spätestens wenn die Akkuanzeige unter die 20% Marke rutscht, gehen die Alarmglocken an und das nicht unbedingt in der Wecker App.

Aber nicht immer hat man die Möglichkeit, sein Smartphone sofort an das Stromnetz anzuschließen. Spätestens dann ist man froh, dass vor einigen Jahren externe Ersatzakkus erfunden wurden.

Akkupacks / Powerbanks als Werbemittel

Haben Sie nicht auch schon einmal darüber nachgedacht, diese energiegeladenen Helfer als Werbemittel, mit Ihrem Firmenaufdruck, an Ihre Kunden zu verschenken? Damit vermeiden Sie, dass bei Ihren Kunden die Alarmglocken angehen oder sind dann zumindest als „Retter in der Not“ vor Ort.

Wir vom Allround Werbeservice bieten verschiedenste Powerbanks, die auch Akkupacks genannt werden, in unterschiedlichen Varianten in unserem Sortiment an.

Selbstverständlich kann auch bei diesen Produkten eine individuelle Werbeanbringung erfolgen. Die Möglichkeiten richten sich hier u.a. nach Motiv, Anzahl der Druckfarben, Oberfläche und bedruckbarer Fläche der Powerbanks. Maßgeblich zur Bestimmung des Preises sind neben der Kapazität die Qualität der verbauten Akkus.

Grundsätzlich verwenden wir Powerbanks, mit Akkus von namhaften Herstellern wie Samsung oder Himax.

Auf die Kapazität kommt es an

Ausschlaggebend für die Leistung ist die Größe der Batterie, wir empfehlen an dieser Stelle Akkupacks mit einer Kapazität von Minimum 3000 mAh. Aktuelle Smartphones benötigen zur vollständigen Ladung ca. 1.200 – 2.000 mAh. Beachten Sie bei der Auswahl bitte, dass die sich im Akku befindliche Kapazität nicht 1:1 auf das Endgerät übertragen lässt. Der Akkupack sollte den Wert des Endgeräts um ca. 20% übertreffen.
Benötigt Ihr Smartphone für eine vollständige Ladung also 2.000 mAh, wird der Einsatz eines externen Akkus mit einer Kapazität von 2.400 mAh empfohlen.

Tablets oder Notebooks benötigen deutlich mehr Leistung. Inzwischen können wir Powerbanks mit Kapazitäten von 16.000 mAh und mehr anbieten.

Ebenso wichtig sind die Eingangs- und Ausgangsleistung der Helfer in der Not. Der Wert der Eingangsleistung bestimmt, wie schnell der Ersatzakku wieder aufgeladen werden kann. Der Ausgangswert zeigt hingegen an, welche Leistung beim Laden an das Endgerät abgegeben wird.

Aktuelle Smartphones können mit einer Ausgangsleistung von 1 bis 2 mAh geladen werden. Besonders hilfreich sind die externen Akkus, die mit einer eigenen Ladestandsanzeige ausgestattet sind.

Der passende Adapter für eine passende Verbindung

Neben einem Anschluss für einen Netzstecker (im Lieferumfang nur selten enthalten) befindet sich auch ein USB-Anschluss, der mit dem von Ihnen gewünschten Kabel mit Ihrem Gerät verbunden werden kann. Einige Packs verfügen auch einen Multifunktionsadapter für Apple Geräte, sowie einen Mini USB Anschluss.

Sind noch Fragen offen? Greifen Sie gerne zu Ihrem Smartphone. Wir beraten Sie gerne auch persönlich, stellen Ihnen verschiedene Modelle vor oder senden Ihnen Muster zum Test.